Edgewall Software

Changes between Version 1 and Version 2 of TranslationDe/TracQuery


Ignore:
Timestamp:
Jan 1, 2011, 11:33:20 PM (9 years ago)
Author:
Steffen Hoffmann
Comment:

finishing 1st pass of German translation

Legend:

Unmodified
Added
Removed
Modified
  • TranslationDe/TracQuery

    v1 v2  
    11= Trac-Ticket-Abfragen = #TracTicketQueries
    22[[TracGuideToc]]
    3 [[TranslatedPages(revision=29)]]
     3[[TranslatedPages(revision=31)]]
    44
    55Zusätzlich zu [wiki:TracReports Berichten] bietet Trac benutzerdefinierte Ticketabfragen an, die zum Auflisten von Tickets entspechend angegebener Kriterien verwendet werden.
     
    3535''Anmerkung:'' Eine Art, Abfragen wie die folgenden einfach aufzubauen, ist die, Abfragen im Modul für benutzerdefinierte Berichte zu erstellen, zu testen und nach Fertigstellung ''Abfrage speichern'' zu klicken. Dies baut den Abfrageausdruck für Sie auf. Sie müssen nur noch überflüssige Zeilenumbrüche entfernen.
    3636
    37 === Using TracLinks ===
     37=== Mit Trac-Verweisen === #UsingTracLinks
    3838
    39 You may want to save some queries so that you can come back to them later.  You can do this by making a link to the query from any Wiki page.
     39Sie möchten vielleicht einige Abfragen speichern, um später mit ihnen weiter arbeiten zu können.  Dies können Sie tun, indem Sie von einer Wikiseite aus einen Verweis auf die Abfrage anlegen.
    4040{{{
    41 [query:status=new|assigned|reopened&version=1.0 Active tickets against 1.0]
     41[query:status=new|assigned|reopened&version=1.0 Offene Tickets für 1.0]
    4242}}}
    4343
    44 Which is displayed as:
    45   [query:status=new|assigned|reopened&version=1.0 Active tickets against 1.0]
     44was folgendermaßen dargestellt wird:
     45  [query:status=new|assigned|reopened&version=1.0 Offene Tickets für 1.0]
    4646
    47 This uses a very simple query language to specify the criteria (see [wiki:TracQuery#QueryLanguage Query Language]).
     47Hier wird eine sehr einfache Abfrage-Sprache verwendet, um die Kriterien zu festzulegen (siehe [wiki:TracQuery#QueryLanguage Abfragesprache]).
    4848
    49 Alternatively, you can copy the query string of a query and paste that into the Wiki link, including the leading `?` character:
     49Alternativ dazu können Sie den Abfrageausdruck einer Abfrage kopieren und diesen einschließlich des vorangestellten Fragezeichens `?` in den Verweis im Wiki einfügen:
    5050{{{
    51 [query:?status=new&status=assigned&status=reopened&group=owner Assigned tickets by owner]
     51[query:?status=new&status=assigned&status=reopened&group=owner Zugewiesene Tickets, gruppiert nach Verantwortlichen]
    5252}}}
    5353
    54 Which is displayed as:
    55   [query:?status=new&status=assigned&status=reopened&group=owner Assigned tickets by owner]
     54was folgendermaßen dargestellt wird:
     55  [query:?status=new&status=assigned&status=reopened&group=owner Zugewiesene Tickets, gruppiert nach Verantwortlichen]
    5656
    57 === Using the `[[TicketQuery]]` Macro ===
     57=== Mit dem `[[TicketQuery]]`-Makro === #UsingtheTicketQueryMacro
    5858
    59 The [trac:TicketQuery TicketQuery] macro lets you display lists of tickets matching certain criteria anywhere you can use WikiFormatting.
     59Das [trac:TicketQuery TicketQuery]-Makro erlaubt Ihnen die Darstellung von Tickets, die bestimmte Kriterien erfüllen, über all dort, wo die Verwendung von [WikiFormatting Wiki-Formatierung] möglich ist.
    6060
    61 Example:
     61Beispiel:
    6262{{{
    6363[[TicketQuery(version=0.6|0.7&resolution=duplicate)]]
    6464}}}
    6565
    66 This is displayed as:
     66Dies wird folgendermaßen dargestellt:
    6767  [[TicketQuery(version=0.6|0.7&resolution=duplicate)]]
    6868
    69 Just like the [wiki:TracQuery#UsingTracLinks query: wiki links], the parameter of this macro expects a query string formatted according to the rules of the simple [wiki:TracQuery#QueryLanguage ticket query language].
     69Ebenso wie die [wiki:TracQuery#UsingTracLinks query: Verweise im Wiki], so wird auch bei diesem Makro ein Abfrageausdruck erwartet, der entsprechend der Regeln der einfachen [wiki:TracQuery#QueryLanguage Ticket-Abfragesprache] gestaltet ist.
    7070
    71 A more compact representation without the ticket summaries is also available:
     71Eine verdichtete Darstellung ohne Ticket-Beschreibungen ist ebenfalls verfügbar:
    7272{{{
    7373[[TicketQuery(version=0.6|0.7&resolution=duplicate, compact)]]
    7474}}}
    7575
    76 This is displayed as:
     76Dies wird folgendermaßen dargestellt:
    7777  [[TicketQuery(version=0.6|0.7&resolution=duplicate, compact)]]
    7878
    79 Finally if you wish to receive only the number of defects that match the query using the ``count`` parameter.
     79Falls Sie schließlich nur die Anzahl der Fehler, welche die Abfrage erfüllen, erhalten möchten, nutzen Sie den Parameter ``count``.
    8080
    8181{{{
     
    8383}}}
    8484
    85 This is displayed as:
     85Dies wird folgendermaßen dargestellt:
    8686  [[TicketQuery(version=0.6|0.7&resolution=duplicate, count)]]
    8787
    88 === Customizing the ''table'' format ===
    89 You can also customize the columns displayed in the table format (''format=table'') by using ''col=<field>'' - you can specify multiple fields and what order they are displayed by placing pipes (`|`) between the columns like below:
     88=== Anpassung der Darstellung als ''Tabelle'' ===
     89Sie können die Spalten in der Tabellen-Darstellung (''format=table'') mithilfe von ''col=<Feld>''-Ausdrücken auch anpassen; mehrere Felder und ihre Darstellungsreihenfolge können Sie durch senkrechte Trennstriche (`|`) zwischen den Spalten bestimmen:
    9090
    9191{{{
     
    9393}}}
    9494
    95 This is displayed as:
     95Dies wird folgendermaßen dargestellt:
    9696[[TicketQuery(max=3,status=closed,order=id,desc=1,format=table,col=resolution|summary|owner|reporter)]]
    9797
    98 ==== Full rows ====
    99 In ''table'' format you can also have full rows by using ''rows=<field>'' like below:
     98==== Tabellenbreit durchgängige Zeilen ==== #Fullrows
     99Im Format ''table'' können Sie auch tabellenbreit durchgängige Zeilen mit ''rows=<Feld>'' wie folgend einrichten:
    100100
    101101{{{
     
    103103}}}
    104104
    105 This is displayed as:
     105Dies wird folgendermaßen dargestellt:
    106106[[TicketQuery(max=3,status=closed,order=id,desc=1,format=table,col=resolution|summary|owner|reporter,rows=description)]]
    107107
    108108
    109 === Query Language ===
     109=== Abfragesprache === #QueryLanguage
    110110
    111 `query:` TracLinks and the `[[TicketQuery]]` macro both use a mini “query language” for specifying query filters. Basically, the filters are separated by ampersands (`&`). Each filter then consists of the ticket field name, an operator, and one or more values. More than one value are separated by a pipe (`|`), meaning that the filter matches any of the values. To include a litteral `&` or `|` in a value, escape the character with a backslash (`\`).
     111`query:`-[TracLinks Trac-Verweise] und das `[[TicketQuery]]`-Makro nutzen beide eine “Abfragesprache“ geringen Umfangs, um Abfragefilter zu definieren. Grundsätzlich sind die einzelnen Filter durch Et-Zeichen (`&`) getrennt. Jeder Filter besteht weiterhin aus dem Ticketfeldnamen, einem Operator und einem oder mehreren Werten. Mehrere Werte werden durch senkrechte Trennstriche (`|`) getrennt, was bedeutet, dass der Filter auf jeden dieser Werte prüft. Um die Zeichen `&` oder `|` in einen Wert aufzunehmen, maskieren Sie das Zeichen mithilfe eines umgekehrten Schrägstrichs (`\`).
    112112
    113 The available operators are:
    114 || '''`=`''' || the field content exactly matches one of the values ||
    115 || '''`~=`''' || the field content contains one or more of the values ||
    116 || '''`^=`''' || the field content starts with one of the values ||
    117 || '''`$=`''' || the field content ends with one of the values ||
     113Die verfügbaren Operatoren sind:
     114|| '''`=`''' || der Feldinhalt entspricht exakt einem der Werte ||
     115|| '''`~=`''' || der Feldinhalt enthält einen oder mehrere der Werte ||
     116|| '''`^=`''' || der Feldinhalt beginnt mit einem der Werte ||
     117|| '''`$=`''' || der Feldinhalt endet mit einem der Werte ||
    118118
    119 All of these operators can also be negated:
    120 || '''`!=`''' || the field content matches none of the values ||
    121 || '''`!~=`''' || the field content does not contain any of the values ||
    122 || '''`!^=`''' || the field content does not start with any of the values ||
    123 || '''`!$=`''' || the field content does not end with any of the values ||
     119Jeder dieser Operatoren kann auch negiert werden:
     120|| '''`!=`''' || der Feldinhalt entspricht keinem der Werte ||
     121|| '''`!~=`''' || der Feldinhalt enthält keinen der Werte ||
     122|| '''`!^=`''' || der Feldinhalt beginnt mit keinem der Werte ||
     123|| '''`!$=`''' || der Feldinhalt endet mit keinem der Werte ||
    124124
    125 The date fields `created` and `modified` can be constrained by using the `=` operator and specifying a value containing two dates separated by two dots (`..`). Either end of the date range can be left empty, meaning that the corresponding end of the range is open. The date parser understands a few natural date specifications like "3 weeks ago", "last month" and "now", as well as Bugzilla-style date specifications like "1d", "2w", "3m" or "4y" for 1 day, 2 weeks, 3 months and 4 years, respectively. Spaces in date specifications can be left out to avoid having to quote the query string.
    126 || '''`created=2007-01-01..2008-01-01`''' || query tickets created in 2007 ||
    127 || '''`created=lastmonth..thismonth`''' || query tickets created during the previous month ||
    128 || '''`modified=1weekago..`''' || query tickets that have been modified in the last week ||
    129 || '''`modified=..30daysago`''' || query tickets that have been inactive for the last 30 days ||
     125Die Datenfelder `created` und `modified` (Anm.d.Übersetzers: Erstellungszeitpunkt bzw. Zeitpunkt der letzten Ticketänderung) können mit dem `=`-Operator dadurch eingegrenzt werden, dass ein Wert mit zwei durch zwei Punkte (`..`) getrennten Datumsangaben eingesetzt wird. Beide Enden des Zeitbereichs können leer gelassen werden, gleichbedeutend damit, dass die entsprechende Grenze des Bereichs offen ist. Der Datumsübersetzer kennt einige natürliche Zeitdefinitionen wie "vor drei Wochen", "letzten Monat", und "jetzt" (Anm.d.Übersetzers: jeweils in der englisch-sprachigen Schreibweise, also "3 weeks ago", "last month" und "now"), ebenso Datumsangaben im Bugzilla-Stil wie "1d", "2w", "3m" oder "4y" für 1 Tag, 2 Wochen, 3 Monate und 4 Jahre. Leerzeichen in Datumsangaben können weggelassen werden, um das Auskommentieren von Abfrageausdrücken vermeiden zu können.
     126|| '''`created=2007-01-01..2008-01-01`''' || Suche nach Tickets, die im Jahr 2007 erstellt wurden ||
     127|| '''`created=lastmonth..thismonth`''' || Suche nach Tickets, die während des letzten Monats erstellt wurden ||
     128|| '''`modified=1weekago..`''' || Suche nach Tickets, die in der vergangenen Woche verändert wurden sind ||
     129|| '''`modified=..30daysago`''' || Suche nach Tickets, die während der letzten 30 Tage unverändert geblieben sind ||
    130130
    131131----